BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26. 05. 2022 - 10:00 Uhr

 

28. 05. 2022 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 
Losung für heute:

Singet fröhlich Gott, der unsre Stärke ist!
Psalm 81,2

In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben.
2.Korinther 6,4.10

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier
Jahreslosung

Jahreslosung

     +++  Kirchweihjubiläum  +++     
     +++  Vortrag Kirchweihjubiläum  +++     
     +++  LEGO-Projekt  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Thum

Thum

Beginn einer neuen Gruppe der „Verwaisten Eltern“ in Thum

 

Eine große Lücke, Schmerz, Verzweiflung, Fragen,Trauer hinterlässt der Verlust von Menschen bei ihren Angehörigen. Wenn es sich dabei um Kinder handelt, dann ist das Leid bei den Eltern und Angehörigen unsäglich groß. Fehl- und Frühgeburten, Unfälle und Krankheit können Ursachen für den ungewöhnlichen Verlust sein.


Einfach Zuhören, der gemeinsame Austausch Betroffener, miteinander auf Sinnsuche gehen, Halt und Zuversicht vermitteln, das sind einige Anliegen der Abende, die in einem geschützten Raum zum Tragen kommen dürfen.
    

Vor über 20 Jahren begann Bärbel Lorenz bei der Erwachsenenbildung in Dresden eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin. Seitdem begleitet sie Eltern auf ihrem Weg der Trauer. Das fand meist im Stollberger Raum statt. Durch eigenen Verlust bei Bärbel Lorenz, Umzug und Corona pausierte diese Arbeit fast 2 Jahre.

          

In einer ihrer Gruppen war auch Linda Lohß mit ihrem Mann. Diese gab jetzt den Impuls, wieder mit einer Gruppe zu beginnen. Linda Lohß absolviert aktuell eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin und ist selber Traumapädagogin. Beide wollen die Gruppe gemeinsam begleiten und arbeiten ehrenamtlich unter dem Dach der Diakonie Erzgebirge.


Jedes Jahr am dritten Sonntag im Dezember ist Weltweit der Gedenktag für alle verstorbenen Kinder. Aus diesem Anlass fand im letzten Jahr in der Thumer Kirche ein Gedenkgottesdienst statt. Auch von da kam der Impuls, wieder mit einer Gruppe zu beginnen.

  

Eingeladen sind Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder oder Paten der verstorbenen Kinder.


Am 18.Februar 19.00 findet in Thum, in den Räumen des Familienzentrum,  Neumarkt 4, ein erstes Treffen statt. Diese Treffen sollen dann bis Jahresende monatlich stattfinden, die weiteren Termine werden dann am ersten Abend bekannt gegeben.
    
Es wird um Anmeldung gebeten bei

 

Bärbel Lorenz 037297/817191 oder bei
Linda Lohß     01734236610

 

auch bei Fragen zum Ablauf oder späterem Dazustoßen zur Gruppe bitte eine dieser Nummern kontaktieren.
    
Herzlichst Ihre Bärbel Lorenz

 

Kontakt

Wir sind bei Facebook